von Sylva Harasim und Martin Schempp
Mit „Lust auf … Pässe“ hat man einfach mehr vom Biken

Auf jeweils zwei Seiten beschreibt Martin Schrempp die 50 Pässe in Frankreich(16), Italien(11), Österreich (8) und der Schweiz(15).

Mit dabei ist immer eine Einführung in die regionale Lage und die Anbindung an die nächstgelegenen Städte, die durch einen kleinen Kartenausschnitt schnell die Orientierung auf der eigentlichen Routenkarte ermöglicht.

Die Streckenbeschreibung selbst ist so geschrieben, dass man sich in Gedanken schon fast selbst auf der Passstraße befindet und mit in die Kurven geht. Lohnenswert sind vor allem die Empfehlungen zu Aussichtspunkten und kleinen oft versteckten Abstechern in nahe gelegene Dörfer und ihren Sehenswürdigkeiten. Dabei kommen auch wichtige Infos wie Kurvenreichtum, Steigung und Länge der Strecke nicht zu kurz.

Besonders interessant für ambitioniert sportliche Fahrer sind wohl die Warnungen vor schlecht ausgebauten Passagen oder unfallträchtigen Tunnelausfahrten. Besser vorher mal ’nen Blick reinwerfen und dann erst am Gas drehen – dann schaffts auch die Verkleidung bis ins Tal 😉

Zu guter Letzt: auf den letzten Seiten gibts noch eine Übersicht über alle Pässe mit Angaben zu Land|Höhe|Länge|Reisezeit|Mautgebühr. Oder kennen Sie alle Öffungszeiten und die mautpflichtigen Pässe??