Entwicklungspsychologie: Mit CD-ROM


New From: EUR 57,00 In Stock

von Ralf Oerter und Leo Montada
umfangreiches Lehrbuch zur Entwicklungspsychologie – als Lernbuch sehr zeitaufwändig

Die ´Entwicklungspsychologie´ von Oerter / Montada ist eines der Standardwerke im Lehramtsstudium, wird oft von Dozenten empfohlen und von Studenten gerne für Referate / Seminararbeiten verwendet. Wenn es darum geht, zu einem speziellen Thema aus dem breiten Spektrum der Entwicklungspsychologie etwas nachzulesen, dann findet man es sehr wahrscheinlich hier drin (-siehe Inhaltsverzeichnis-). Dieser Vorteil ist auch gleichzeitig der Nachteil, wenn man sich mit diesem Werk für Prüfungen vorbereiten möchte – es ist einfach sehr umfangreich und ausführlich dargestellt bzw. hat eben auch seine ´Längen´.

Zwar ist es gut strukturiert und insofern übersichtlich, doch leider fehlen prägnante Zusammenfassungen, Diskussionen und Ausblicke am Ende der Kapitel. Sowohl das Literaturverzeichnis als auch das Autorenverzeichnis sind sehr detailliert ausgeführt und sicher anregend für weitergehende Recherchen. Das Stichwortverzeichnis hingegen ist in Anbetracht der Seitenzahl relativ kurz ausgefallen – in Zeiten von EDV und Textverarbeitung sehr schade – und somit wieder ein Punkt, der eben schnelles Nachlesen nicht gerade erleichtert und dadurch quasi zum ´Schmökern´ und Exzerpieren zwingt.

Verhältnismäßig gering ist auch der Anteil an Illustrationen; hier sind andere Werke durchaus anschaulicher. Dennoch ist und bleibt der Oerter / Montada ein Standardwerk, auf das man kaum verzichten kann, wenn man sich mit Entwicklungspsychologie wissenschaftlich beschäftigt bzw. sich dozentenkonform für Prüfungen vorbereitet.

Hier noch ein Inhaltsüberblick:

***Teil I: Einführung in entwicklungspsychologisches Denken

  • Fragen, Konzepte, Perspektiven
  • Kultur, Ökologie, Entwicklung
  • Familienentwicklung

***Teil II: Entwicklung in bestimmten Lebensabschnitten

  • Frühe Kindheit
  • Kindheit
  • Jugendalter
  • Frühes Erwachsenenalter: Partnerwahl, Partnerschaft, Elternschaft
  • Frühes Erwachsenenalter: Arbeitsbiographie und Persönlichkeitsentwicklung
  • Mittleres und höheres Erwachsenenalter

***Teil III: Entwicklung einzelner Funktionsbereiche

  • Entwicklung der Wahrnehmung und Psychomotorik
  • Die geistige Entwicklung aus der Sicht Jean Piagets
  • Entwicklung des Problemlösens
  • Entwicklung bereichsspezifischen Wissens
  • Entwicklung des Gedächtnisses
  • Sprachentwicklung – allgemeintheoretisch und differentiell betrachtet
  • Motivation und Handlungssteuerung
  • Soziale Kognition: Entwicklung von sozialem Wissen und Verstehen
  • Moralische Entwicklung und moralische Sozialisation

***Teil IV: Angewandte Entwicklungspsychologie

  • Entwicklungspsychologie und Anwendungspraxis
  • Die Krippe
  • Geistige Behinderung
  • Spezifische Störung der Sprachentwicklung
  • Frühkindlicher Autismus
  • Kindesmisshandlung und Vernachlässigung
  • Chronische Krankheiten in den ersten Lebensjahren und ihre Bewältigung
  • Vorschulische Förderung
  • Schulleistungsprognosen
  • Schulversagen
  • Sexueller Missbrauch
  • Aggressives Verhalten
  • Delinquenz
  • Die Konsequenzen von Elternverlust für Kinder und Jugendliche
  • Religion – Entwicklung – Jugend
  • Entwicklungspsychologische Aspekte von Alkohol- und Drogengebrauch
  • Essstörungen in der Adoleszenz
  • Politischer Extremismus im Jugendalter
  • Arbeitslosigkeit als Entwicklungskrise im frühen und mittleren Erwachsenenalter
  • Sexuelle Gewalt im Jugend- und Erwachsenenalter
  • Scheidung
  • Pensionierung
  • Kognitive Interventionen im Alter
  • Alltagskompetenzen im Alter
  • Tod im Alter: Eigene Endlichkeit und Partnerverlust

***Teil V: Methoden der Entwicklungspsychologie

  • Methodische Grundlagen der Entwicklungspsychologie
  • Strukturgleichungsmodelle der Entwicklungspsychologie